AGB
Allgemeine Geschäftsbedigungen

Allgemeine Geschäftsbedigungen Online-Shop

  1. Geltung der AGB und Vertragsabschluss

    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln Abschluss, Inhalt und Abwicklung der Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen, die über die Webseite der Elekon AG abgeschlossen werden. Sie gelten mit der Einreichung der Bestellung als angenommen.
    2. Die Präsentation der Waren auf der Webseite gilt als Einladung zur Offertenstellung, sie ist unverbindlich. Der Vertrag kommt durch Bestellung des Kunden (Angebot) und anschliessender Auftragsbestätigung der Elekon AG oder des Zahlungsdienstleisters (Annahme) zustande. Die Elekon AG übernimmt keine Verpflichtung zur Annahme der Bestellung.

  2. Preise und Sonderangebote

    1. Die Preise werden in CHF angegeben. Inbegriffen sind Mehrwertsteuer (für Lieferungen in die Schweiz und Lichtenstein) und Recyclinggebühren. Versandkosten werden extra verrechnet. Für Lieferungen ins Ausland können zusätzlich Mehrwertsteuer und Zollabgaben anfallen. Diese werden dem Kunden separat verrechnet.
    2. Die Elekon AG behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.
    3. Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind speziell geregelt.

  3. Widerrufsrecht

    1. Die Kunden können den Kaufvertrag bis zum Versand der Waren ohne Angabe von Gründen und ohne Strafzahlung schriftlich widerrufen. Die Bestellung wird storniert und vom Kunden bereits geleistete Zahlungen werden vom der Elekon AG kostenlos zurückerstattet.
    2. Sollte die Elekon AG wider Erwarten die Ware nicht mehr liefern können, so wird der Käufer über diesen Umstand informiert und die Elekon AG ist zum Rücktritt vom Vertrag ohne Leistung von Schadenersatz berechtigt. Die entsprechende Bestellung wird storniert und vom Kunden bereits geleistete Zahlungen für diese Ware werden zurückerstattet.

  4. Garantie und Gewährleistung

    1. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und beginnt mit dem Abgang der Lieferungen ab Werk zu laufen. Für Teile, die während der Gewährleistungsfrist ersetzt oder repariert werden, beträgt die Gewährleistungsfrist 6 Monate.
    2. Falls der Besteller oder Dritte unsachgemässe Reparaturen oder Änderungen ohne vorgängige Einwilligung der Elekon AG vornehmen, erlischt die Gewährleistungsfrist vorzeitig. Ebenso erlischt die Gewährleistungsfrist vorzeitig, wenn der Besteller nicht die notwendigen Massnahmen zur Schadenminderung trifft, oder wenn der Besteller der Elekon AG die Gelegenheit zur Mängelbehebung nicht umgehend gibt.
    3. Die Elekon AG ist verpflichtet, Teile ihrer Lieferungen, die infolge schlechten Materials, mangelhafter Konstruktion oder Fabrikation während der Gewährleistungsfrist schadhaft werden, nach ihrer Wahl so rasch wie möglich zu ersetzen oder zu reparieren. Ersetzte Teile kann die Elekon AG zurücknehmen und werden in diesem Fall ihr Eigentum.
    4. Reparaturen während der Garantiezeit sind direkt dem autorisierten Servicecenter zukommen zu lassen:
      Elekon AG
      Cheerstrasse 16
      6014 Luzern
      Tel. 041 250 40 40
      Fax. 041 250 40 43
      mail@elekon.ch
      www.elekon.ch
      
    5. Allen Reparaturen ist stets eine Kopie des Kaufbelegs beizulegen.
    6. Der Kunde muss mit Zusatzkosten rechnen, soweit die entsprechenden Leistungen nicht durch Garantieleistungen abgedeckt sind.

  5. Haftung

    1. Die vorliegenden Geschäftsbedingungen geben die Gesamtheit der Verpflichtungen und Haftung seitens der Elekon AG wieder. Eine weitergehende Haftung für Schäden des Kunden wird ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei rechtswidriger Absicht oder grober Fahrlässigkeit der Elekon AG, oder bei Tod oder Körperverletzung verursacht durch ein im Zeitpunkt, in dem es in Verkehr gebracht wird, fehlerhaftes Produkt.
    2. Die maximale Haftung gleichgültig aus welchem Rechtsgrund und im Rahmen des gesetzlich Zulässigen ist begrenzt auf den Betrag, welcher der Kunde der Elekon AG für die fraglichen Produkte schuldet. Insbesondere haftet die Elekon AG nicht für Folgeschäden, einschliesslich, aber nicht begrenzt auf, entgangene Geschäftserwartungen, Gewinnausfall, Datenverlust, Kapitalkosten, Ausfallzeitkosten, oder Ansprüche Dritter gegen die Kunden.
    3. Für den Fall, dass durch höhere Gewalt oder sonstige Umstände ausserhalb der Kontrolle der Elekon AG dieser darin gehindert wird, seine Verpflichtungen aus einem Vertrag zu erfüllen, übernimmt diese keine Haftung.

  6. Schlussbestimmung

    1. Sollten Bestimmungen dieser Bedingungen bzw. eines Vertrages nichtig oder unwirksam sein oder werden, so werden die übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die nichtige oder unwirksame Bestimmung ist so durch eine andere Bestimmung zu ersetzen, dass der mit der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung beabsichtigte wirtschaftliche Zweck, wie im redlichen Geschäftsverkehr üblich, bestmöglich erreicht wird. Dies gilt auch für Regelungslücken.

  7. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

    1. Diese Bedingungen sowie alle nach Massgabe dieser Bedingungen abgeschlossenen Verträge unterliegen Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der kollisionsrechtlichen Bestimmungen des Schweizer Rechts. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem materiellen schweizerischen Recht. Die Anwendbarkeit des Uebereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 1. April 1980 (sogenanntes „Wiener Uebereinkommen“) wird ausgeschlossen.
    2. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen sowie den einzelnen Verträgen gilt der Gerichtsstand am Sitz der Elekon AG. Die Elekon AG behält sich vor, die Kunden an Ihrem Wohnsitz bzw. Sitz zu verklagen. Bei Streitigkeiten aus Konsumentenverträgen kann der Konsument Klage am Wohnsitz oder Sitz einer der Parteien erheben.



Allgemeine Lieferbedingungen für technische Erzeugnisse

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB als PDF.